PC oder Laptop, das ist hier die Frage

Steht die Anschaffung eines neuen Computers ins Haus, ist erst einmal die Entscheidung zu treffen: Notebook oder stationärer PC? Wie immer hängt das von den eigenen Vorlieben, aber auch von diesen Fragen ab:

  • Wie oft muss/möchte ich die Technik mobil nutzen?
  • Wie lange arbeite ich an dem Gerät?
  • Was genau möchte ich damit tun?

Sind diese Fragen geklärt, kann weiter eingegrenzt werden. Ganz klar, wer viel unterwegs arbeitet, für den macht ein Laptop sicher Sinn. Wird aber auch zu Hause die mobile Technik lange nutzt, hat Probleme mit der Ergonomie. Augenbeschwerden durch das kleinere Display oder Rückenbeschwerden wegen der ungesunden Sitzhaltung sind absehbar. In diesen Fällen kann das Gerät an eine Docking Station angedockt werden. Die Anschaffung lohnt sich, wenn am Arbeitsplatz  Monitor, Tastatur, Drucker und Maus nicht ständig an- und abgesteckt werden sollen, außerdem wird das Notebook über die Dockingstation gleichzeitig geladen. Bei einer günstigeren Alternative werden per einer USB-Schnittstelle am Gerät zusätzliche Möglichkeiten geschaffen, um externe Geräte wir Monitor, Tastatur, Maus usw. anzuschließen.

Möchte man den Rechner für Spiele oder Videobearbeitung nutzen, ist ein Desktop mit der gewünschten Rechenleister kostengünstiger mit besserer Tonqualität und meist auch exclusiverer Grafikkarte, die beim Notebook nicht mal einfach so getauscht werden kann.

Ein weiterer Faktor ist der Energieverbrauch. Laptops sind sparsamer und brauchen weniger Energie. Während ein Laptop im normalen Arbeitsmodus etwa 15-20 Watt verbraucht, benötigen beanspruchen eine zwei- bis fünffache Leistungsaufnahme.

Fazit: Der Trend geht wohl eindeutig mit Mobilität und Sparsamkeit in Richtung Laptop. Beabsichtigt man allerdings Anwendungen wie Videoschnitt oder Spiele, ist der Desktop die richtige Wahl.

Ein Gedanke zu „PC oder Laptop, das ist hier die Frage

  1. Pingback: Die Qual der Wahl: Notebook, Netbook, Tablet? - Technixen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *