Wohin mit unserem Technikschrott?

Jährlich fallen Tausende Tonnen Elektroschrott an, Tendenz steigend. Wir konsumieren ohne Ende, doch was geschieht mit der ausrangierten Technik? Wo kann diese sinnvoll verwertet werden oder einen sogar Nutzen stiften? In diesem Artikel bekommt ihr Informationen, wo ihr eure Technik loswerden könnt.

Wohin also mit dem noch funktionierendem Gerät, welches der neuen Technik Platz machen muss? Keller oder Abstellkammer sind wohl keine wirkliche Heimat. Manchmal sind auch nur Kleinigkeiten defekt, doch lohnt sich eine Reparatur überhaut in einer Wegwerfgesellschaft wie der unseren? Wenn ja, ist es gar nicht so leicht, passende Ansprechpartner zu finden. PC oder Laptop sind in Saschas goldenen Händen jedenfalls richtig aufgehoben, fragt den Experten.

Kupfer, Platin, Gold sind die meistgenutzten in unseren PC. Für den Abbau der Metalle gehen riesige Mengen Wasser „den Bach runter“, Das nur wenig bentutzte Gold ist dafür das klimaschädlichste der wichtigsten Metalle in Elektrogeräten. Nur Kupfer verursacht noch mehr Kohlendioxid wegen der großen Mengen. Bei dem Abbau von einem Kilogramm Gold entstehen mehr als 3.000 Tonnen Abraum und Sondermüll. Das ein Computer bei seiner Herstellung in den meisten Fällen weit mehr Energie verbraucht als in seiner gesamten Lebenszeit, ist nicht wirklich neu. Aus diesen Gesichtspunkten sollte wirklich jeder über die Nutzungsdauer seiner technischen Geräte nachdenken, aber auch über den geeigneten Entsorgungsweg.

Spenden an Schulen

Eine wirklich gute Idee ist das Spenden funktionstüchtiger Geräte, zum Beispiel an gemeinnützige Organisationen wie PC-Spende, Labdoo oder Humana People to People, die die Geräte an Schulen in Afrika weiterleiten.

Verkaufen

Hersteller DELL nimmt bei Kauf eines neuen Gerätes beispielsweise Altgeräte zurück und recycelt diese. Handys und Tablets wird man bei Verkaufuns.de los, Notebooks, Netbooks, Kameras und mehr bei Wirkaufens.de oder bei rebuy.de. Das Portal handysfürdieumwelt.de kooperiert mit Wirkaufens.de und der Deutschen Telekom und ermöglicht bei Ankauf der Geräte den Weiterverkauf nach Reparatur oder das fachgerechte recyceln. Der Verkaufpreis des Gerätes kann ganz oder teilweise der Umwelthilfe gespendet werden. Natürlich kann die gebrauchte Technik auch bei ebay-Kleinanzeigen angeboten werden.

Verschrotten

Spezielle Ankaufstellen für Elektronikschrott sind beispielsweise Rohstoffscout oder Scheideanstalt, Bei der BSR kann der ELektronikschrott kostenlos entsorgt werden.

in Zukunft kompostieren

Da selbst beim besten Recycling nie alle Teile wieder verwendet werden können tüfteln Forscher der Linzer Uni bereits an grüner Kommunikationstechnik aus natürlichen Ausgangsstoffen, die einfach auf dem Kompost landen können. Vielleicht ist das erste essbare Notebook gar nicht mehr so weit entfernt.

Ein Gedanke zu „Wohin mit unserem Technikschrott?

  1. Pingback: Ausmisten 3.0 - Technik die für Ordnung sorgt - Technixen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *