Archiv für den Monat: März 2016

Technik nah am Wasser gebaut

Vom ökologischen Fußabdruck hast du sicher schon gehört, es gibt auch den „Water-Footprint“ oder „virtuelles Wasser“. Das ist die Wassermenge, die für die Herstellung eines Produkts anfiel. Wieviel Wasser ein einzelner verbraucht, kann man ja irgendwie noch nachvollziehen (wobei man mit den Schätzungen wohl immer weit darunter liegt), doch wieviel Wasser wird für ein Smartphone, PC oder Laptop benötigt?

Weiterlesen